Heute in der Philosophie Vorlesung

Gerade nun sitze ich in der Vorlesung zur praktischen Philosophie. Nun wird man sich fragen, wieso ich denn gerade nun schreiben. Die Antwort ist so trivial.
Der Ende Fünfziger, mit seinem grauen Haar und seiner Brille, über dessen Rand er von Zeit zu Zeit in den Saal blickt, dessen monotone Stimme und seine wirren Handgesten langweilen mich.
Ich bin in der Vorlesung, in der mir lediglich aus einem Skript, welches mir vorliegt, vorgelesen wird, gelangweilt.
Nun würde man vielleicht sagen, dass ich mich dafür besser interessieren sollte, wenn ich mir diese Veranstaltung schon ausgesucht habe.
Ich bin durchaus interessiert an der praktischen Philosophie, allerdings empfinde ich es als überflüssig, dass man mir etwas vorliest. Denn ich bin durchaus in der Lage zu lesen, das geht sogar schneller als das ich diesem netten Herrn zu hören müsste.
Aber zu meiner Verteidigung! Nicht nur ich bin gelangweilt.
Einer vor mir spielt auf seinem Computer ein Spiel, es sieht im übrigen recht interessant aus. Die jungen Damen vor mir unterhalten sich über ihren Nagellack, der Herr rechts neben mir macht sich über mathematische Zusammenhänge Gedanken und links von mir sehe ich Computer, Smartphones und andere Literatur, die sicherlich nichts mit Philosophie zu tun hat und im übrigen auch interessant aussieht, als der Herr dort vorne.
Natürlich sollte ich mich dadurch nicht rechtfertigen, dass andere nicht aufpassen, aber es ist doch ein Indiz dafür das der Mann dort vorne keine ansprechende Vorlesung liefert.
Angesprochen würde ich mich fühlen, wenn er das ganze ein wenig Medial unterstützen würde, wenn er ein paar ansprechende Beispiel liefert und vor allem ist es immer ganz schlecht, einfach nur vorzulesen. Man liest seinen Kindern vor, aber nicht den Studenten, denn man möchte nicht, dass sie einschlafen!
Oder dieser Herr möchte gerade, dass wir einschlafen.
Also gute Nacht!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Universität veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Heute in der Philosophie Vorlesung

  1. SirGrinsekatze schreibt:

    Erinnert mich ein wenig ans 1. Semester – Donnerstag, 08:00-10:00 Uhr –> Schäfer-Vorlesung.., hat gewisse Aehnlichkeit .. 😛

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s