Die Gedanken kreisen

Die Gedanken kreisen
Um mich und dich
Schnell und lahm
Mal lähmend
Mal stimulierend
Aber sie kreisen
Die Gedanken

An mir vorbei
Und zu dir hin
Bis zum Mond
Und zurück
Aber sie kreisen
Die Gedanken

Dann zu ende
Habe ich gedacht
Sind sie fertig
Die Gedanken
Aber andere sind bereit
Bereit zu kreisen
Die Gedanken

Dieser Beitrag wurde unter Gedanke, Gedicht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Die Gedanken kreisen

  1. apfelesserin schreibt:

    yes! du hast es getan, du hast es getan! weiter so!

    • Mr. Winterschein schreibt:

      Ähm, ja danke^^. Mal schauen. Ist das denn überhaupt ein Gedicht?^^ Ich habe keine Ahnung und habe einfach mal nach gefühl versucht ein Gedicht zu schreiben. Ja und es war recht unterhaltsam. vermutlich mache ich es nochmal

  2. apfelesserin schreibt:

    Darüber, was ein Gedicht ist, gibt es zahlreiche Bücher. Darüber streiten sich Wissenschaftler schon ziemlich lange. Deshalb sollten wir das sein lassen *g*. Aber um Deine Frage zu beantworten: Ja, das ist ein Gedicht. Schön, dass Du das wiederholen willst mit dem Gedichte-schreiben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s