Die alternierenden Gefühle

In einem Moment
Liebe ich dich
Bin glücklich mit dir
Will nur bei dir sein
Deine Wärme spühren
Das alles, in diesem Moment

Im nächsten Augenblick
Will ich die nicht mehr sehen
Nie wieder
Will nicht mehr bei dir sein
Keine fünf Kilometer an dich ran
Will dich nie mehr sehen
Bilder von dir verbrennen
Das alles, in diesem Augenblick

Dann der Zeitpunkt
Wo ich da sitze
Und mir alles gleich ist
Die Gefühle sind weg
Nähe hohle ich mir anderweitig
Oder auch gar nicht
Zumindest nicht von dir
Und ob du da bist oder nicht
Es tangiert mich nicht
Denn du bist mir egal
Wirklich nur du?
Das alles, zu diesem Zeitpunkt

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gefühl, Mensch, Zwischenmenschliches veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s