Sicher unsicher zu sein

Manchmal kann man sich lediglich sicher sein, dass man unsicher ist. Dies gibt einem auch eine gewisser Sicherheit, aber nicht die gewünschte. Es kommt mir so vor als stünde ich auf einem Ast, welcher mich schon immer getragen hat, aber dieses Mal ist etwas anders. Der Baum, welcher zu diesem Ast gehört, steht plötzlich nicht mehr in meinem Garten, sondern am Abgrund zu einer Schlucht. Eigentlich bin ich mir sicher, dass der Ast mich hält, aber auf der andere Seite ist da dieser Abgrund. Sicherlich fragt man sich nun, warum man überhaupt auf diesen Ast wandeln wollen würde. Das ist eigentlich ganz einfach. Am Ende dieses Astes, also direkt über dem Abgrund, hängt ein wirklich schöner roter Apfel, welcher mich mit seiner Art verzaubert hat – wenn ihr versteht was ich meine. Aber ich bin mir nicht sicher, ob der Ast un wirklich zu einander bringt. Er könnte abbrechen, aber das ist bisher nicht geschehen. Also ist dieser Fall sehr unwahrscheinlich, wenngleich mit dem hohen Risiko des Absturzes verbunden und was hätte ich dann? Nichts! Ich hätte den Apfel für immer verloren, wenn ich versuche mich ihm zu näheren und im schlimmsten Fall würde ich auch mich verlieren, im besten Fall mit einem großen Schrecken davon kommen.
Positiv gedacht könnte meine Annäherung aber dazu führen, dass ich diesen wundervollen roten Apfel zu mir hohlen kann. Aber dazu müsste ich darauf vertrauen, dass dieser dürre Ast, welcher dort über den Abgrund ragt, mich trägt. Ich denke, dass das insgesamt eine sehr unsichere Sache ist, aber darin bin ich mir sicher.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Sicher unsicher zu sein

  1. stefanini schreibt:

    Ach guck … Darüber schrieben wir ja gerade.

  2. Kiira schreibt:

    Lieber Mr. Winterschein,
    Das ist ein interessanter Vergleich,.. . Hast du den Apfel geholt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s